E2: Martin Ciesielski – Digitale Führung und Medienkompetenz

Open Leadership, Social Prototyping, Angewandte Improvisation, Geldethik und E-Ethik. Das sind die Themen von Martin Ciesielski (@DigitalFuehrung), Berater und Autor aus Berlin. Außerdem veröffentlichte er mit Dr. Thomas Schutz das Buch „Digitale Führung – Wie die neuen Technologien unsere Zusammenarbeit wertvoller machen„.

Bild © Martin Ciesielski by Die Hoffotografen

Wir flanieren entlang der Themen Geld, Kultur, Digitalisierung, Medienkompetenz und Bildung. Martin ist ein aufregender Gesprächspartner mit einem beeindruckend hellen Geist, tollen Ideen und einer sympathischen Art.

Nach diesem Podcast kommen Sie bei einigen Themen vermutlich ins Grübeln. Und das ist gewollt. Wenn Sie dann nach Orientierung oder weiterem Input suchen, empfehle ich Ihnen ein Blick auf die Buchliste. Während des Gesprächs sind einige Titel gefallen, die Martin empfiehlt. Jetzt viel Spaß beim Hören.

E2: Martin Ciesielski – Digitale Führung und Medienkompetenz bei iTunes hören
Anleitung: „Der Flaneur“ mit Ihrem Android-Handy abonnieren

Zeitmarken

00:01:46 – Herzlich Willkommen

00:03:38 – Was bedeutet „Our real challenge is not mastery of a new medium but making sure we have something worth saying“?

00:06:10 – Welche Rolle spielt Digitalisierung für die eigene Identität?

00:07:07 – Wie kommunizieren Menschen?

00:08:14 – Martins Hintergrund: „Ich bin ganz leidenschaftlicher Banker – aber erst seitdem ich nicht mehr in der Bankenwelt bin“

00:09:51 – Kulturhistorische Dimension von Geld

00:10:33 – Bitcoin, Blockchain & Co. „nur“ ein vorübergehender Hype?

00:11:54 – Haben wir schon verstanden wie Geld tatsächlich funktioniert?

00:13:00 – Warum befassen sich Menschen zu wenig den Auswirkungen des Geldsystems? Zu unsexy?

00:16:45 – Keine staatliche Steuerung von Kryptowährungen? Und führt das zum Diskurs über Vertrauen in unserer Gesellschaft?

00:19:56 – Wodurch wird der „Wert“ von Kryptowährung beglaubigt?

00:20:18 – Intrinsische Werte von Geld, Gold und Schafen

00:22:51 – Gemeinsame Buchempfehlung von Martin und Bastian: Yuval Noah Harari – „Eine kurze Geschichte der Menschheit“

00:24:20 – Digitale Imperien

00:24:40 – Buchempfehlungen von Marin: „Der Preis des Geldes“ von Christina von Braun; „Mehr!: Eine Philosophie des Geldes“ von Christoph Türcke“; „Geld und Magie: Eine ökonomische Deutung von Goethes Faust“ von Hans-Christoph Binswanger

00:26:24 – Wie kam es zum Buch „Digitale Führung“?

00:28:19 – Wann machen Technologien unsere Zusammenarbeit wertvoller?

00:29:45 – Reichen „alte“ Technologien für erfolgreiche Zusammenarbeit nicht mehr aus?

00:33:44 – Sollten Unternehmen Standards in der Technologie und Kommunikation haben oder nicht? Und was ist Social Prototyping?

00:37:44 – Welche Rolle spielt das Alter bei der Anwendung von Social Prototyping?

00:41:08 – Buchempfehlung von Bastian: „Reclaiming Conversation: The Power of Talk in a Digital Age“ von Sherry Turkle

00:42:14 – Inwieweit beeinflussen digitale Technologien unsere Aufmerksamkeit und Konzentration?

00:42:31 – Jedes Medium erlaubt es, sich selbst darzustellen

00:45:46 – Über das Erfordernis zunehmend zwischen verschiedenen Rollen wechseln zu müssen

00:50:55 – Digitale Bildung schon ab der Grundschule?

00:58:12 – Folgen von Schulden als Studierender in den USA

01:00:25 – Martins Tipp, wenn man wirklich etwas lernen möchte

Links und Bücher aus dem Gespräch

Projekte von und mit Martin / Kontakt

Den Flaneur unterstützen

Auf http://www.patreon.com/df können Sie diesen Podcast ab 1$ im Monat unterstützen. Vielen Dank!

Neue Episoden per E-Mail?

Bitte hier Ihre E-Mail-Adresse eintragen: