E54: Banking – Wie lukrativ ist die Nische? Mit Alexander Baatz (Kontist)

Herzlich Willkommen beim Flaneur,

es war ziemlich gut, dass Kontist zwei Episoden des Flaneurs gesponsert hat. Dadurch habe ich den Co-Gründer Alexander Baatz kennengelernt. Nach seinem Studium war er für eine Unternehmensberatung in Indien tätig, wurde bei Rocket Internet oft ins kalte Wasser geworfen, verantwortete die Operations eines Startups für die Küchenplanung und gründete nach einer Station der Digitalbank N26 als Co-Founder Kontist.  Ein sehr spannender Gesprächspartner, der zum Beginn des Gesprächs auch ein paar Einblicke zu seiner persönlichen Entwicklung gibt. Aber zurück zum Banking.

Seit meinem Podcast über Robo Advisory – also der automatisierte Vermögensaufbau- mit Oliver Vins, war es zum Thema Banking sehr ruhig.

Und das ist schade, denn in der Branche tut sich sehr viel. Ebenso wie meine Heimatbranche – die Energiewirtschaft – ist Endverbrauchern oft nicht klar, was im Hintergrund eigentlich abläuft.

Alexander hilft mir und euch ein wenig unter die Motorhaube der Branche zu schauen. Immer mit dem Fokus auf den Aufbau eines neuen Unternehmens. Dazu berichtet er aus dem Nähkästchen seines Unternehmens Kontist. Kontist bezeichnet sich als intelligentes Geschäftskonto für Freelancer. Im Podcast beantwortet Alex mir unter anderem folgende Fragen:

  • Wie funktioniert Banking eigentlich?
  • Welche Elemente des etablierten Bankensystems benötigt man, um ein digitales Produkt zu entwickeln?
  • Was heisst “Know Your Customer” im Branchensprech KYC?
  • Braucht man klassisches Bankenwissen für ein Startup wie Kontist?
  • Wie arbeitet man seine Zielgruppe heraus und wie entwickelt man für sie?
  • Wie findet man die berüchtigte USP – “Uniqe Selling Proposition” heraus?

Dieser Podcast ist für alle interessant, die ein neues Produkt entwickeln (dafür dann eher die zweite Hälfte des Podcasts). Aber auch Otto-normal-Nutzer von Banking erfahren hier einiges darüber, was im Hintergrund eigentlich so abläuft.

Ich wünsche euch viel Spaß beim heutigen Podcast. Auch zu finden bei Spotify und iTunes.

Shownotes

Podcast-Sponsoring?

Du hast ein Angebot, das für die Flaneur-Hörer wirklich interessant sein könnte? Mit Pre- oder Midroll-Sponsorings kannst du sie erreichen. Ein Paket besteht auf vier Episoden à 200€ netto. Anfragen bitte an bw@bastianwilkat.de.

Bastian für Vorträge anfragen

Ich arbeite Vollzeit. Daneben habe ich pro Jahr einige wenige Slots frei, in denen ich begeistert Vorträge zu Themen des Podcasts und meines Berufs halte. Bei mir gibt es nicht so viel Storytelling und “visionäres”, sondern eher konkretes und manchmal unangenehmes. Irgendwo zwischen digitalen Technologien, Organisation, Geschäftsmodellen und Wirksamkeit. Das Feedback ist meist so, dass man ganz viel für den eigenen Berufsalltag mitnehmen kann. Anfragen bitte auch an bw@bastianwilkat.de. Ich freue mich drauf.

Leave a reply