E52: Gastronomie 4.0 oder 1.01: Wie sieht die Zukunft von Restaurants aus? (Stephen Willms)

Über Zufälle kam Stephen Willms aus Oldenburg an die Gastronomie. Während seines Studiums arbeitete er in einer Bar, wo er seine heutige Frau kennengelernt hat. Über sie ist er dann an die Gastronomie gekommen – auch wenn er sich als völlig ungeeignet für die Branche bezeichnet. Teller tragen kann er z.B. nicht und würde eher Schaden anrichten. Seine Rolle war und ist die eines Konzeptioners. Dabei stellt er sich die Frage:

“Wie muss eine Gastronomie aussehen, dass die Kunden danach wieder hingehen wollen und das Restaurant weiterempfehlen?”

Die Antworten im Sinne von Stephen, seiner Frau und seinem Schwager (Mitinhaber) ist, kann man sich in Oldenburg in den Restaurants Kleine Burg und Glut und Wasser ansehen und erleben.

Auch wenn die Gastronomie eine Rolle in seinem Leben spielen, so fokussiert Stephen sich mit seiner Agentur Prime Radiant auf Projekte anderer Art. Aktuell entwickelt er ein Konzept für ein sogenanntes Boarding-House / Serviced Apartment (qpartment) in Oldenburg. Das heisst auf Deutsch: Hochwertiges Wohnen auf Zeit für Geschäftsreisende oder Touristen. Die Veröffentlichung ist für Mitte 2019 anvisiert. Ich bin sehr gespannt.

Zurück zur Gastronomie und zum heutigen Podcast. Was macht eigentlich ein gutes Erlebnis in einem Restaurant aus? Darüber sprechen Stephen und ich. Einige der Themen sind:

  • Was bedeutet Gastronomie eigentlich?
  • Wie sieht das Kerngeschäftsmodell einer Gastronomie aus?
  • Gastronomie ist mehr als ein Ort an dem man essen und trinken kann.
  • Was ist der Kernzweck?
  • Woher kommt die riesige Auswahl an verschiedenen Restaurants, die wir heute haben?
  • Welche Rolle spielt das Erlebnis?
  • Welche Rolle spielt Socialising mit anderen Gästen?
  • Kann man Wartemomente besser nutzen?
  • Die Evolution von Speisekarten
  • Vapiano und co.
  • Erwartungen und Realität bei Restaurantbesuchen
  • Augmented Reality

Ich wünsche euch spannende Einsichten.

Viel Spaß beim Hören. Den Podcast bei Spotify oder bei iTunes hören.

Shownotes

Kurzvita von Stephen Willms

Stephen, *23.02.1983 verheiratet, 2 Kinder:

  • 2002 Abitur Ubbo-Emmius-Gymnasium Leer
  • 2004 – 2009 Studium Biologie Uni Oldenburg
  • 2009 – 2012 Studium Sportwissenschaften Uni Oldenburg
  • 2012 – 2018 selbstständig mit Frau & Schwager -> Kleine Burg (als
    Konzepter und GF)
  • 2015 Eröffnung Glut & Wasser (wieder als Konzepter & GF)
  • seit 2018 eigene Agentur “Prime Radiant”: Schwerpunkt Konzeptentwicklung
    & Consulting im Bereich Gastronomie & Hospitality
  • Aktuelles Projekt: qpartments am Alten Stadthafen: Wohnen auf
    Zeit für Geschäftsreisende, Projektmitarbeiter, o.Ä. aber auch
    touristische Gäste.

[Anzeige] Kontist – das intelligente Geschäftskonto

Kontist ist Sponsor dieser Episode. Du bist selbstständig möchtest dein Konto mit der Buchhaltung synchronisieren und eine Echtzeitsteuerschätzung erhalten? Dann eröffne in zehn Minuten dein Konto unter https://www.kontist.com.

Podcast-Sponsoring?

Du hast ein Angebot, das für die Flaneur-Hörer wirklich interessant sein könnte? Mit Pre- oder Midroll-Sponsorings kannst du sie erreichen. Ein Paket besteht auf vier Episoden à 150€ netto. Damit finanziere ich meine Postproduzentin und laufende Kosten für meine Hoster. Anfragen bitte an bw@bastianwilkat.de.

Bastian für Vorträge anfragen

Ich arbeite Vollzeit. Daneben habe ich pro Jahr einige wenige Slots frei, in denen ich begeistert Vorträge zu Themen des Podcasts und meines Berufs halte. Bei mir gibt es nicht so viel Storytelling und “visionäres”, sondern eher konkretes und manchmal unangenehmes. Irgendwo zwischen digitalen Technologien, Organisation, Geschäftsmodellen und Wirksamkeit. Das Feedback ist meist so, dass man ganz viel für den eigenen Berufsalltag mitnehmen kann. Anfragen bitte auch an bw@bastianwilkat.de. Ich freue mich drauf.

Leave a reply