E50: CEO-Interviews mit BYTON und JUST FOR ALL + Rückblick Websummit 2018

In der heutigen Episode blicke ich auf den Websummit 2018 in Lissabon zurück. Ich war beruflich für die EWE AG vor Ort und habe zwei Interviews mit extrem spannenden Menschen geführt. Dr. Carsten Breitfeld, CEO des Tech- und Automobilunternehmens BYTON, und mit Josh Tetrick, CEO von JUSTFORALL standen mir Rede und Antwort.

Rückblick Websummit 2018

Im ersten Teil schildere ich meine Eindrücke der Veranstaltung und beantworte ganz subjektiv folgende Fragen:

  • Was hat es mit dem Websummit auf sich? Zahlen, Daten, Fakten
  • Wie ist der Summit aufgebaut und was gibt es dort zu sehen und hören?
  • Was hat mir besonders gut gefallen und was weniger?
  • Wer sollte den Websummit besuchen?

Interview mit Josh Tetrick (JUSTFORALL) (En) – “We don’t have to kill animals in order to eat.”

Das Interview startet ab 10:26. Wir hatten nicht viel Zeit, doch die wollte ich nutzen. Die Firma von Josh stellt Ei- und Fleischprodukte her, ohne dass dafür Produkte von Tieren benötigt werden. Dennoch schmecken das Ei und die Chicken Nuggets wie die Originale. Hier die Fragen an Josch:

  • What is unjust in the food system? / Was ist ungerecht im jetzigen System der Ernährung?
  • Who has to suffer under this current situation? / Wer leidet derzeit darunter?
  • JUST isn’t your average vegan food. What do you do exactly? / JUST ist nicht “nur” ein weiterer Veganprodukt-Hersteller. Was macht ihr konkret?
  • What are your plans with your company in the next 5 years? Was plant ihr in den nächsten fünf Jahren? (Spoiler: 2019 planen sie ihre Produkte in Deutschland zu vertreiben).
  • What is a really important topic to talk about that no one asks you about? Worüber sollten wir sprechen, obwohl dich niemand danach fragt?

Interview mit Dr. Carsten Breitfeld (BYTON) – “Wir sind ein Tech-Unternehmen.”

  • Was treibt einen CEO eines Automobilherstellers zu einer Tech-Konferenz?
  • Was ist die Grundannahme bei BYTON? Was sind die drei großen Trends der Automobilbranche?
  • Brauchen 2018 geborene Menschen später noch einen Führerschein?
  • Was plant BYTON nach den ersten Autoveröffentlichungen?
  • Wie soll Ride-Sharing in Zukunft wirklich funktionieren?
  • “Purpose-Built for Shared Mobility”, was heisst das?
  • Was sind die Herausforderungen auf die BYTON noch keine Antwort hat?
  • Was hält Carsten Breitfeld von der deutschen Diskussion rund um E-Mobilität “vs.” Wasserstoff?
  • Wo wandert Carsten gerne?

Danke an Christian Günthner und Oliver Strohbach, die das Gespräch auch unter widrigen Umständen möglich gemacht haben! Bereits vor der Veröffentlichung dieses Podcasts haben sich mehrere Personen bei mir gemeldet, die sich wegen der Snippets des Interviews den SUV auf der Website reserviert haben. Grandios! Ich erhalte selbstverständlich keine Provision. Das Interview war mir seit der Show in Las Vegas ein Herzenswunsch.

Viel Spaß beim Hören. Den Podcast bei Spotify oder bei iTunes hören.

Shownotes

Podcast-Sponsoring?

Du hast ein Angebot, das für die Flaneur-Hörer wirklich interessant sein könnte? Mit Pre- oder Midroll-Sponsorings kannst du sie erreichen. Ein Paket besteht auf vier Episoden à 150€ netto. Damit finanziere ich meine Postproduzentin und laufende Kosten für meine Hoster. Anfragen bitte an bw@bastianwilkat.de.

Vorträge

Ich arbeite Vollzeit. Daneben habe ich pro Jahr einige wenige Slots frei, in denen ich begeistert Vorträge zu Themen des Podcasts und meines Berufs halte. Bei mir gibt es nicht so viel Storytelling und “visionäres”, sondern eher konkretes und manchmal unangenehmes. Irgendwo zwischen digitalen Technologien, Organisation, Geschäftsmodellen und Wirksamkeit. Das Feedback ist meist so, dass man ganz viel für den eigenen Berufsalltag mitnehmen kann. Anfragen bitte auch an bw@bastianwilkat.de. Ich freue mich drauf.

Leave a reply